Teilnahmebedingungen www.wohnprojekte-vz.de
Stand 01.09.2015

Präambel

Auf der Website www.wohnprojekte-vz.de stellt die Stiftung trias, gemeinnützige Stiftung für Boden, Ökologie und Wohnen in Hattingen (im Folgenden „Betreiber“ genannt) kostenlos Inhalte zur Verfügung. Sie betreibt diese Seite im Rahmen ihrer gemeinnützigen Bildungsarbeit rund um das Thema „Gemeinschaftliches Wohnen“.

§ 1
Geltungsbereich

Für die Nutzung dieser Website gelten im Verhältnis zwischen dem Nutzer und dem Betreiber der Seite die folgenden Nutzungsbedingungen. Die Nutzung ist nur zulässig, wenn der Nutzer diese Nutzungsbedingungen akzeptiert.

§ 2
Registrierung, Teilnahme

(1) Voraussetzung für die Nutzung der Inhalte und Eintragung auf der Website ist eine vorherige Registrierung.

§ 3
Leistungen des Betreibers

(1) Der Betreiber gestattet dem Nutzer, im Rahmen dieser Nutzungsbedingungen Einträge auf seiner Webseite zu veröffentlichen. Der Betreiber stellt den Nutzern dazu im Rahmen seiner technischen und wirtschaftlichen Möglichkeiten eine Datenbank zur Verfügung. Der Betreiber ist bemüht, seinen Dienst verfügbar zu halten. Der Betreiber übernimmt keine darüber hinausgehenden Leistungspflichten. Insbesondere besteht kein Anspruch des Nutzers auf eine ständige Verfügbarkeit des Dienstes.

(2) Der Betreiber übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit, Verlässlichkeit, Aktualität und Brauchbarkeit der bereit gestellten Inhalte.

(3) Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der verlinkten/verknüpften Seiten hat der Betreiber keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten /verknüpften Seiten.

§ 4
Rechte des Betreibers

Der Betreiber behält sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

§ 5
Haftungsausschluss

Haftungsansprüche gegen den Betreiber oder seiner Erfüllungsgehilfen, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Betreibers oder seiner Erfüllungsgehilfen kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich.

§ 6
Pflichten des Nutzers

(1) Der Nutzer verpflichtet sich gegenüber dem Betreiber, keine Beiträge zu veröffentlichen, die gegen die guten Sitten oder geltendes Recht verstoßen. Der Nutzer verpflichtet sich insbesondere dazu, keine Beiträge zu veröffentlichen,

(2) Bei einem Verstoß gegen die Verpflichtung aus Paragraph 1 ist der Betreiber berechtigt, die entsprechenden Beiträge abzuändern oder zu löschen und den Zugang des Nutzers zu sperren. Der Nutzer ist verpflichtet, dem Betreiber den durch die Pflichtverletzung entstandenen Schaden zu ersetzen.

(3) Der Betreiber hat das Recht, Beiträge und Inhalte zu löschen, wenn diese einen Rechtsverstoß enthalten könnten.

(4) Der Betreiber hat gegen den Nutzer einen Anspruch auf Freistellung von Ansprüchen Dritter, die diese wegen der Verletzung eines Rechts durch den Nutzer geltend machen. Der Nutzer verpflichtet sich, den Betreiber bei der Abwehr derartiger Ansprüche zu unterstützen. Der Nutzer ist außerdem verpflichtet, die Kosten einer angemessenen Rechtsverteidigung des Betreibers zu tragen.

§ 7
Kostenpflichtige Nutzung

Die Recherche nach Gleichgesinnten und Projekten in der Kontaktbörse sind generell kostenfrei. Der Betreiber stellt u. a. auch kostenpflichtige Inhalte online zur Verfügung, auf die innerhalb der Plattform jeweils ausdrücklich hingewiesen wird.
Für die Veröffentlichung der Kontaktdaten sind ausschließlich die dafür vorgesehenen Felder zu nutzen. Der Betreiber der Plattform ist befugt, ohne weitere Information an den Benutzer die Inhalte aus allen weiteren Textfeldern zu entfernen, die eine Kontaktaufnahme mit anderen Teilnehmern der Plattform ermöglichen.

§ 8
Rechnung und Bezahlung

Die anfallenden Kosten für kostenpflichtige Optionen, auf die ausdrücklich hingewiesen wird, werden per Bankeinzug abgerechnet. Änderungen bei der Bankverbindung sind dem Betreiber unverzüglich schriftlich mitzuteilen.
Wird die Einzugsermächtigung online übermittelt, ist der direkte Zugriff auf die Zusatzoptionen umgehend möglich.
Beim Zusenden der Einzugsermächtigung per Post, Fax oder E-Mail ist zu berücksichtigen, dass die Freischaltung der gewählten Optionen nur innerhalb der üblichen Geschäftszeiten des Betreibers möglich ist. Eine Verzögerung kann sich durch Wochenenden, Feiertage und Betriebsferien ergeben.
Die Laufzeit des Vertragsverhältnisses beginnt mit der Freischaltung der gebuchten Optionen. Sie beträgt bei den Einzeloptionen 3 Monate, beim Projektpaket 6 Monate. Der Vertrag verlängert sich automatisch um weitere 3 Monate, falls nicht bis 4 Wochen (Datum des Posteingangs beim Betreiber). vor Vertragsablauf eine schriftliche Kündigung bei der Redaktion eingeht. Bei gebührenpflichtigen Optionen endet durch die Löschung des Eintrags durch den Nutzer nicht automatisch das Vertragsverhältnis.
Die Einzugsermächtigung kann während der Laufzeit einer gebuchten Leistung vom Teilnehmer nicht zurückgezogen werden. Wird eine Lastschrift mangels Kontodeckung oder sonstigen Gründen nicht eingelöst, so haftet der Kunde für dadurch entstehende Kosten.

§ 9
Übertragung von Nutzungsrechten

Das Urheberrecht für die eingestellten Beiträge verbleibt beim jeweiligen Nutzer. Der Nutzer räumt dem Betreiber mit dem Einstellen seines Eintrags jedoch das Recht ein, den Beitrag dauerhaft auf seiner Webseite zum Abruf bereitzuhalten und öffentlich zugänglich zu machen. Der Anbieter hat das Recht, Beiträge innerhalb seiner Webseite zu verschieben und mit anderen Inhalten zu verbinden.

§ 10
Löschung des Eintrags/Benutzerkontos

Der Nutzer kann seine Teilnahme zu jeder Zeit eigenständig beenden mit der Löschung seines Eintrags (Benutzerkontos) im Reiter „Benutzerdaten“ über den Link „Benutzerprofil“ im Projekteintrag des www.wohnprojekte-vz.de

§ 11
Änderung oder Einstellung des Angebots

(1) Der Anbieter ist berechtigt, Änderungen an seinem Dienst vorzunehmen.

(2) Der Anbieter ist berechtigt, seinen Dienst unter Einhaltung einer Ankündigungsfrist von 2 Wochen zu beenden. Im Falle der Beendigung seines Dienstes ist der Anbieter berechtigt aber nicht verpflichtet, die von den Nutzern erstellten Inhalte zu löschen.

§ 12
Datenschutz

Die Veröffentlichung persönlicher oder geschäftlicher Daten (E-Mail Adressen, Namen, Anschriften) erfolgt bei der Eingabe durch den Nutzer selbst. Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (E-Mail Adressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Nutzung, der im Rahmen eines Eintrags veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschriften, Telefon- und Faxnummern sowie E-Mail Adressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen, ist nicht gestattet.
Rechtliche Schritte gegen die Versender von sogenannten Spam-Mails bei Verstößen gegen dieses Verbot sind ausdrücklich vorbehalten. Das gilt auch für Telefonaktionen zum Verkauf von Waren und Dienstleistungen. Die Weitergabe von Passwörtern ist nicht gestattet.

§ 11
Urheber- und Kennzeichnungspflicht

Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind!
Die Nutzer der Plattform sind vor der Veröffentlichung von Grafiken, Tondokumenten, Videosequenzen, etc. verpflichtet, sich über eventuelle Urheberrechte zu informieren und sich ggf. die Nutzung schriftlich bestätigen zu lassen.
Für die Veröffentlichung der Kontaktdaten sind ausschließlich die dafür vorgesehenen Felder zu nutzen. Der Betreiber der Plattform ist befugt, ohne weitere Information an den Benutzer die Inhalte aus allen weiteren Textfeldern zu entfernen, die eine Kontaktaufnahme mit anderen Teilnehmern der Plattform ermöglichen.

§ 13
Anwendbares Recht

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Gerichtsstand ist Hattingen (Ruhr).

§ 14
Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung der Teilnahmebedingungen unwirksam sein oder werden, so bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt.

Stand 01.09.2015